Ausstellung "SCHWARZWALD-BLACK FOREST"

Die Ausstellung ist von 28. Juni bis 7. September zu sehen.

 

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 13:00 - 18:45 Uhr

                          Samstag 11:00 - 16:00 Uhr

                          oder nach Vereinbarung

 

Siegfried Knittel wurde 1950 in Konstanz am Bodensee geboren und ist im Schwarzwald, in St. Blasien aufgewachsen. Er hat in der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte studiert.

 

Sein künstlerischer Werdegang begann Ende der siebziger Jahre. Seine Ausbildung erfolgte nicht akademisch, sondern autodidaktisch. Bis Mitte der neunziger Jahre arbeitete er vorrangig an Material-Collagen und Kunstverglasungen zu religiös-gesellschaftlichen Themen. Seine Arbeiten wurden in mehreren Ausstellungen in Bonn, Düsseldorf und Berlin gezeigt.

 

Seit dem Regierungsumzug 1999 von Bonn nach Berlin lebt und arbeitet er in Berlin. Mit den Arbeiten der Ausstellungsreihe „Bundestagslandschaften“ und „Architektur erleben-Demokratie verstehen“ wendet er sich inhaltlich politischen Arbeiten zu und reflektiert die Eindrücke und Wirkungen der parlamentarischen Neubauten und des historischen Reichstagsgebäudes.

 

Die Bilder entstehen zum Teil in einer von ihm entwickelten Technik, in der aufwendig die Pigmente mehrfach übereinander auf frischen Lack gestreut werden und so die strukturierten Flächen ergeben, die dem Medium Architektur entgegen kommen.

 

In seinen aktuellen Arbeiten, der Serie „Chic Charme & Chapeau“ reflektiert seine heimatlichen Wurzeln aus dem Schwarzwald. Der spezielle Hut ist Teil der Schwarzwälder Kultur und wurde in den Arbeiten zum Kunst-und Kulturobjekt. In der Herauslösung aus seiner traditionellen Rolle und in die Gegenwart transportiert, postuliert er eine provokante Symbiose.

 

Öffnungszeiten:

Do bis Sa 14:00 - 18:00 Uhr

Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr

oder nach Vereinbarung unter

+49 76 72 480 50 40

oder

+49 170 408 25 05

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstgalerie Panina